Rahmen-Programm für alle Veranstaltungen

am 23. März in Halle, Saale

    Die Veranstaltung ist gemäß § 5 der Fortbildungsordnung vom 02.01.2015 in die "Liste der anerkannten Fortbildungsveranstaltungen" der AK Sachsen eingetragen.
     
09:00 Uhr Besichtigung (optional) Modellprojekt Wohnen mit Demenz
Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG Vogelweide 42 in 06130 Halle
oder Wohnungsneubauprojekt Königsviertel mit Telemedizinpunkt in der Begegnungsstätte
Kurt-Eisner-Straße 12 in 06110 Halle
     
10:30 Uhr Begrüßungskaffee im Volkspark, Kleine Gosenstraße in Halle
11:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Stefanie Gurk, Medical Consulting
     
11:15 Uhr Grußwort
Wolfgang Stockert, Kanzler Burg Giebichenstein
11:30 Uhr Wohnen und Leben im Alter
Prof. Stephan Wehrig, FH Lübeck Studiengang Architektur / Neue Wohnformen
     
     
12:15 Uhr Filmausschnitt „Papa Schulz und die Osterstraße“ mit Diskussion
     
12:45 Uhr Mittagspause
     
13:30 Uhr Der Mensch im Pflegestärkungsgesetz - Wie viel Alternative benötigt seine Wohnform?
Oliver Kopetz, Evang. Johanneswerk
     
     
14:15 Uhr moderierter Rundgang durch die Ausstellung
     
14:45 Uhr Kaffeepause
     
15:30 Uhr Gesundheit im Wohnquartier - Demenzsensible Innenarchitektur und Telemedizin
Dirk Neumann, Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG
     
16:15 Uhr Ende der Veranstaltung

am 11. Mai in Heidelberg

    Die AK Baden-Württemberg erkennt die Veranstaltung als Fortbildung mit 2 Unterrichtsstunden an.
    Die AK Hessen gewährt gemäß § 3 der Fortbildungsordnung 4 Fortbildungspunkte.
     
09:00 Uhr Besichtigung (optional) Bewegungsparcours Alla Hopp, ein völlig neues Konzept von Freianlagen, von grünen, erlebbaren Räumen.
Harbigweg 20 (gegenüber vom Deutschen Alpenverein) in 69124 Heidelberg
     
10:30 Uhr Begrüßungskaffee in der Print Media Academy, Kurfürsten-Anlage 60 in 69115 Heidelberg (11. Stock)
     
11:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Stefanie Gurk, Medical Consulting
11:15 Uhr Wohnen und Leben im Alter
Prof. Stephan Wehrig, FH Lübeck Studiengang Architektur / Neue Wohnformen
     
12:00 Uhr Filmausschnitt „Papa Schulz und die Osterstraße“ mit Diskussion
     
12:30 Uhr Mittagspause
     
13:15 Uhr My home is my castle – Wohnformen für Menschen mit Demenz
Antje Holst, Demenz-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein
     
14:00 Uhr moderierter Rundgang durch die Ausstellung
     
15:00 Uhr Kaffeepause
     
15:15 Uhr Gutes Wohnen im Quartier: Konsequenzen aus dem siebten Altenbericht
Dr. Marion Bär, concept.alter, Institut für Gerontologie Heidelberg
15:45 Uhr Gesund Leben können – Freiräume im städtischen Quartier mit hohem Gesundheitspotential
Dirk Schelhorn, Schelhorn Landschaftsarchitekten
     
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

am 01. Juni in Düsseldorf

    Die Veranstaltung wurde von der AKNW als Fortbildung mit 4 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten anerkannt.
     
09:00 Uhr Besichtigung (optional) Besichtigung Ferdinand-Heye-Haus und Pauline-Heye-Tagespflege: Versorgungsfokus auf Menschen mit Demenz
Apostelplatz 1 in 40625 Düsseldorf
     
10:30 Uhr Begrüßungskaffee im Begrüßung im Ferdinand-Heye-Haus und Kompetenzzentrum Demenz
     
11:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Stefanie Gurk, Medical Consulting
11:15 Uhr Wohnen und Leben im Alter
Prof. Stephan Wehrig, FH Lübeck Fachbereich Studiengang / Neue Wohnformen
     
12:00 Uhr Filmausschnitt „Papa Schulz und die Osterstraße“ mit Diskussion
     
12:30 Uhr Mittagspause
     
13:15 Uhr Der Mensch im Pflegestärkungsgesetz - Wie viel Alternative benötigt seine Wohnform?
Oliver Kopetz, Ev. Johanneswerk
     
14:00 Uhr moderierter Rundgang durch die Ausstellung
     
15:00 Uhr Kaffeepause
     
15:15 Uhr Selbstbestimmt leben im Quartier: Menschen-Wohnen-Versorgung-Geld
Manfred Heider, Glücksmomente stiften e.V.
16:00 Uhr „Kompetenzzentrum Demenz der Diakonie - Ein Baustein innerhalb des Demenznetzes Düsseldorf“
Britta Keil, Kompetenzzentrum Demenz Diakonie Düsseldorf
     
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

am 05. Oktober in Neumünster

09:00 Uhr Besichtigung (optional) „Wohnen am Stahlwerk“ – selbstbestimmtes und selbständiges Leben in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Demenz
Sedanstraße / Ecke Rendsburger Straße in 24537 Neumünster
     
10:30 Uhr Begrüßungskaffee im Hotel am Stahlwerk, Rendsburger Straße 81 in 24537 Meunünster
11:00 Uhr Begrüßung durch Dr. Stefanie Gurk, Medical Consulting
11:15 Uhr Wohnen und Leben im Alter
Prof. Stephan Wehrig, FH Lübeck Studiengang Architektur / Neue Wohnformen
     
12:00 Uhr Filmausschnitt „Papa Schulz und die Osterstraße“ mit Diskussion
     
12:30 Uhr Mittagspause
     
13:15 Uhr Geteilte Verantwortung für ein gelingendes Miteinander - ambulant begleitete Wohn-Pflege-Gemeinschaften in Schleswig-Holstein
Irene Fuhrmann, KIWA Schleswig-Holstein / Jutta Duske, Wohnen am Stahlwerk
     
14:00 Uhr moderierter Rundgang durch die Ausstellung
     
15:00 Uhr Erleben eines Demenzparcours
     
15:30 Uhr Kaffeepause
     
15:45 Uhr My home is my castle – Wohnraumgestaltung für Menschen mit Demenz
Antje Holst, Demenz-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein
     
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung