Einladung zu der Veranstaltungsreihe „Zukunft Gutes Wohnen“

 



Die Veranstaltungsreihe Zukunft Gutes Wohnen wird auch in 2017 fortgesetzt - Kooperation mit dem BDIA (Bund Deutscher Innenarchitekten)

Termine:

xx Haale, Saale / 11. Mai Heidelberg / xx Düsseldorf / xx Neumünster (Schleswig-Holstein)

 

 

"Über 80% unserer Lebenszeit verbringen wir in Innenräumen. Das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit ist elementar und begleitet uns das ganze Leben. Innenräume sind ein wesentlicher Schauplatz des Lebens, besonders im Alter, oder bei Krankheit. Und Innenarchitekten sind die Spezialisten für qualitätvolle und sinnvolle Räume.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich im Namen des BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe mit vielen interessanten Erkenntnissen - für ein würdevolles Wohnen in allen Lebensaltern."

Ihre Vera Schmitz
Präsidentin BDIA

Neue, alternative Wohnformen

- vor dem Hintergrund von PSGII –

 

Der Veränderungsdruck aufgrund des neuen Pflegestärkungsgesetztes II (PSG) ist hoch. Neue Gesetze werden in den seltensten Fällen von allen Seiten freudig begrüßt. Oft halten sich Kritik und Zustimmung die Waage, das ist auch beim PSG nicht anders. Was bedeuten die Änderungen konkret für die stationäre Pflege und welchen Einfluss haben sie auf die Wohnungswirtschaft?

 

Wie sehen erfolgversprechende Wohn- und Pflegekonzepte in der Zukunft aus? Ambulant wie stationär?

Darauf haben Experten aus Theorie und Praxis Antworten.

 


Zudem besteht die Möglichkeit, verschiedenste Praxisprojekte zu besichtigen:

 

- Demenz-Wohngruppen: ambulant betreut
- Bewegungsparcours Alla Hopp
- Demenzkompetenzzentrum

 

Begleitet wird die Veranstaltungsserie von den folgenden Unternehmen: